Share
+++Covid-19 wie wir jetzt helfen+++ Neue Partnerschaft mit Hyundai+++ Share GmbH: Hygienemaßnahmen in Uganda+++
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir brauchen Ihre Hilfe. Das Coronavirus verbreitet sich rasend schnell auf der ganzen Welt und hält nicht nur uns in Deutschland in Atem. In unseren Projekten weltweit sind wir besonders um die Gesundheit von Kindern besorgt, denn: Je ärmer sie sind, desto schutzloser sind sie dem Virus ausgeliefert. Wir sorgen uns um die 12 Millionen Kinder auf der Flucht, die sich in sehr schlechten Gesundheits- und Hygienebedingungen befinden. Wir sorgen uns auch um diejenigen in strukturschwachen Regionen, in denen aufgrund von Mangelernährung, und mangelnder Gesundheitsversorgung bereits ohne COVID-19 jährlich mehr als 5 Millionen Kinder unter fünf Jahren an Krankheiten wie Lungenentzündung, Malaria und Durchfallerkrankungen sterben.

So hilft Save the Children
Bereits seit Beginn der Corona-Pandemie arbeitet Save the Children in den vom Ausbruch betroffenen Ländern, darunter China, USA und in europäischen Ländern. Wir tun alles dafür, damit Kinder und ihre Familien bestmöglich vor dem Virus geschützt werden. Wir verteilen Hygieneartikel, Schutzausrüstungen und schulen unsere Gesundheitsteams. Lesen Sie mehr über unseren weltweiten Einsatz in der Corona-Krise hier.
Um unsere Nothilfe auszuweiten, brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung. Daher bitte ich Sie heute: Unterstützen Sie unseren Notfalleinsatz mit einer Spende!
Inmitten dieser Pandemie gehen unsere weltweiten Programme für Kinder ungemindert weiter. Das schaffen wir nicht alleine – um Mädchen und Jungen zu schützen, brauchen wir starke Partner aus der Privatwirtschaft. Heute vielleicht mehr denn je. Ein Beispiel hierfür ist unsere neue Kampagnenpartnerschaft mit Hyundai. Zusammen verbessern wir das Leben von mehr als 20.000 Kindern in Kenia. Weiterhin freuen wir uns über die neue Partnerschaft mit der share GmbH. Gemeinsam kofinanzieren wir umfassende Programme im Gesundheitsbereich.
Es muss also nicht immer ein eigenes Projekt sein – wichtig ist, dass wir gemeinsam für die Gesundheit möglichst vieler Kinder sorgen können. Für ein vertiefendes Gespräch dazu kommen Sie gern auf mich zu.



Jessica Sommer

Leitung Unternehmenspartnerschaften und Stiftungen
Save the Children Deutschland e.V.

Aktuelles
Corona-Pandemie: So können Sie helfen
Jede Spende hilft, unsere Arbeit auszuweiten und noch mehr Kinder zu schützen:
Mit 530 € können wir zwanzig schutzbedürftige Kinder unterstützen.
Mit 880 € finanzieren Sie z.B. für sechzig Familien je ein Hygieneset mit Seife und Waschmittel.
Mit 1.270 € können wir Gesundheitshelfer ausbilden, die über Corona aufklären.

© Minzayar Oo / Panos / Save The Children

Aus unseren Projekten
So helfen unsere Notfallteams
Ob Naturkatastrophe, gewaltsame Konflikte oder Corona-Pandemie – die medizinischen Notfallteams von Save the Chilren sind weltweit im Einsatz, um Kindern und ihren Familien schnell und kompetent zu helfen. Unsere Ärzte, Gesundheitshelfer und Logistiker sind bestens vorbereitet, um im Ernstfall mobile Gesundheitsstationen und lebensrettende Medikamente in ein Krisengebiet zu bringen.

© Hugh Kinsella Cunningham / Save the Children

 
Unsere Kooperationen
Neue Unternehmenspartnerschaft mit Hyundai

Seit Anfang des Jahres unterstützt uns mit Hyundai ein starker Partner aus der Automobilindustrie: Jede Buchung einer Probefahrt des neuen Kleinwagenmodells i10 hilft Kindern in Not. Dank dieser europaweiten Kampagne versorgen wir >20.000 Kinder mit lebensrettenden Maßnahmen und stärken die Ausbildung lokaler Gesundheitshelfer in Kenia.
Wege der Zusammenarbeit
Gemeinsam stark durch Kofinanzierung

Es muss nicht immer ein eigenes Projekt sein. Die share GmbH spendet nach dem 1+1 Prinzip mit jedem verkauften Pflegeprodukt Hygiene-Maßnahmen. Dazu gehört die Prävention und Bekämpfung von Ebola im Rahmen eines umfassenden Gesundheitsprogramms, wodurch mehr als zwei Millionen Menschen erreicht werden. Wenn auch Ihr Unternehmen ein großes, langjähriges Programm für Kinder unterstützen möchte, kommen Sie gern auf mich zu.
UNSER SPENDENKONTO

IBAN: DE22100205000003292911
BIC: BFSWDE33BER
IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Jessica Sommer
030 / 27 59 59 79 560
Das DZI bescheinigt Save the Children einen verantwortungsvollen Umgang mit Spendengeldern.
Transparenz ist uns wichtig. Wir sind Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.
Ihre Spende kommt an. Dreiviertel unserer Spendeneinnahmen kommen direkt Kindern zugute.
Impressum
Save the Children Deutschland e.V.
Telefon: 030-27 59 59 79 560
E-Mail: unternehmen@savethechildren.de
www.savethechildren.de/unternehmen

Vereinsregister-Nr. 23831B
Zuständiges Gericht: Amtsgericht Charlottenburg
Steuernummer: DE 27/67761587
Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin: Susanna Krüger

Wir verwenden seit September 2019 ein neues E-Mail-Versandsystem und haben unsere Datenschutzerklärung entsprechend aktualisiert. Mehr Informationen:  www.savethechildren.de/datenschutz.
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Save the Children bereits unterstützen oder unseren Newsletter bestellt haben.

Wenn Sie den Newsletter Unternehmenspartnerschaften nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier aus unserem Verteiler austragen.


© 2020 Save the Children
 
 
 
 
Save the Children Deutschland e.V.
Seesener Straße 10-13
10709 Berlin
Germany